Die besten Party-Events

Dort, wo Surfer auf die besten Wellen treffen, wird auch gerne die Nacht zum Tage gemacht. Wer als Backpacker neben der fantastischen Natur ein wenig mehr erleben möchte, sollte nach den populären Surf-Hotspots Ausschau halten. Hier kann nicht nur tagsüber viel erlebt werden, nein, hier geht es teils die ganze Nacht ab.

Tamarindo und Santa Theresa

Der Küstenort Tamarindo wird auch unter den Locals gerne Tama-Gringo genannt, der Grund hierfür sind die vielen Gringos, vornehmlich die Jüngeren, die diesen Ort für sich entdeckt haben und ihm ihren Stempel aufdrücken konnten. Tamarindo ist noch kein Cancun oder die Playa de Palma in Mallorca, doch für costa-ricanische Verhältnisse ist hier ordentlich was los. Party-Events gibt es in der Hochsaison fast jeden Abend. Sei es im Rumors, im Sharkys oder in der Lizard Lounge, irgendwo drehen sich hier immer die Plattenteller und es darf tüchtig gefeiert werden.

Etwas gechillter, doch ebenfalls voller Party-Events ist das beschauliche Santa Theresa. Es ist ebenfalls eine Surfer-Destination, die ebenfalls tags und nachts viel für den Event-Touristen zu bieten hat, deutlich weniger als Tama-Gringo und doch mehr als in so manchem Nachbarort. Es lohnt sich die lokalen Facebookgruppen nach Events zu durchforsten.

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.