Sportevents – 3 Tipps für einen gelungenen Extremausflug

Die Challenges sind beinahe militärisch, könnte man meinen. Auf etlichen Events im Umland großer Städte wird gelaufen, gerannt, über Hindernisse gesprungen, geschwommen und Rad gefahren. Xletics, Schnuppertriathlons und andere: Die Zahl der Sportevents in Deutschland nimmt rasant zu. Doch wer meint, hier stünde ein Hang zur Selbstgeißelung an erster Stelle, der irrt. Diese Sportevents sind lockere Wettbewerbe mit viel Freude an der gemeinschaftlichen Arbeit kleiner Sportverbände und von Trainingspartnern. Es macht einfach Spaß, sich einmal im Jahr komplett auszupowern, den riesigen Spielplätzen die Stirn zu bieten und einfach noch einmal Kind zu sein. Der Vorteil: Man verbrennt unglaublich viele Kalorien und kann ermessen, wie weit man eigentlich mit seiner Fitness ist. Wie bereitet man sich auf solche Events am besten vor?

Die Kleidung ist das A und O

Ob eine elegante Sporthose für Damen, komfortable Tops oder robuste Schuhe – die Kleidermarke aim’n aus Schweden ist wie gemacht für jegliche Sportarten und natürlich auch die großen Sportevents. Komfort, Qualität und Optik finden hier alle gleichermaßen Beachtung. Ob es regnet oder die Sonne scheint: aim’n bietet für jedes Wetter und jeden Anlass vielseitige und universell einsetzbare Kleidungsstücke. Bei langen Sporteinheiten wie beispielsweise einem Triathlon kommen die elastischen und hochfunktionalen Kleidungsstücke voll zur Geltung. So schafft man eine tolle Grundlage, um sich ohne Sorge um Wind und Wetter auspowern zu können!

Sport machen, der zum Event passt

Das mag wie eine Dopplung anmuten, doch man sollte vor einem großen Sportevent die Sportart ausüben, die dort auch gefordert wird. Jeder, der schon einmal einen Bodybuilder beim Yoga oder einen Yogi beim Boxen erlebt hat, weiß, dass auch sehr sportliche Menschen in einer fachfremden Sportart schnell scheitern können. Im besten Fall schaut man sich die einzelnen Stationen des Events an und versucht, diese in seinem Trainingsprogramm nachzuahmen.

Mitstreiter suchen!

Andere Sportler, die ebenfalls an einem großen Event teilnehmen wollen, können motivieren und bieten Möglichkeiten zum Austausch. Findet euch zusammen!

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.